„Geile Teamleistung" führt zu unverhofftem Sieg

Die Vorzeichen für das Spiel gegen Auerbach hätten für HC Forchheim kaum schlechter sein können. Neben zwei Ausfällen auf den Außenpositionen mit Sven Martin und Lucas Kowalsky kamen noch die krankheits- und verletzungsbedingten Absagen von Michael Klingert und Alex Stöckl. Zudem schaffte es Auerbach in der Vorwoche, Hersbruck zu schlagen,…

mehr...
Handballkrimi in der Realschulhalle - Flippers verlangen ihren Fans alles ab

Die Nachrichten aus dem Forchheimer Lazarett wurden auch in der Woche vor dem siebten Spieltag nicht besser. Auch für Rechtsaußen Hendrik Epp ist die Saison bereits gelaufen, bevor sie für ihn überhaupt angefangen hat. Seine hartnäckigen Knieprobleme haben sich als schwerwiegender herausgestellt, eine drohende…

mehr...
25.11.2018 – Damen

HC Forchheim - FC Neunburg 37:12

Am Wochenende empfingen die Flippers-Damen den FC Neunburg. Letzte Saison wurden die Punkte im Hinspiel zu Hause den Gästen überlassen, im Rückspiel aber gewonnen. Man wollte die Mannschaft aus der Oberpfalz deshalb trotz der besseren Tabellensituation aus Sicht der Forchheimerinnen nicht unterschätzen.

Zu Beginn des Spiels konnten beide Mannschaften punkten, so dass es bis zur siebten Minute…

mehr...
23.11.2018 – Erste

HC Forchheim - SG Regensburg II

Bayernligareserve aus Regensburg zu Gast in der Realschulhalle

Auch in der letzten Saison war die SG Regensburg ein Gegner der Flippers. Es war allerdings die Landesliga, in der man aufeinander traf. Das Ergebnis ist bekannt, der HC stieg wieder ab, während die SG als Meister in die Bayernliga aufstieg. So ist es jetzt die zweite Mannschaft der SG, gegen die der HC antreten muss. Zur Halbzeit…

mehr...
23.11.2018 – Damen

HC Forchheim - FC Neunburg

Die Flippers empfangen den nächsten Gegner aus der Oberpfalz

Nach dem deutlichen Sieg gegen Aufsteiger Oberviechtach bekommt es die Mannschaft von Thomas Ihrke am nächsten Spieltag gleich mit dem nächsten Gegner aus dieser Region zu tun. Der FC Neunburg, in der letzten Saison dem Abstieg knapp entronnen, findet sich derzeit auf Platz 8 (3:7 Punkte) der Tabelle wieder. Dabei ist aber zu…

mehr...
23.11.2018 – Allgemein

Vorschau aufs Wochenende 24./25.11.

Männer, Bezirksliga
HC Forchheim II - SG Auerbach/Pegnitz II
Im Bezirksliga-Duell mit der Landesliga-Reserve der SG Auerbach/Pegnitz steht der HC-Zweiten am Samstag (19.30 Uhr, Realschulhalle) ein deutlich stärkerer Gegner gegenüber als bei den kürzlichen zwei Siegen in Folge. Die oberpfälzisch-oberfränkische Spielgemeinschaft gewann zuletzt etwas überraschend beim Aufstiegskandidaten…

mehr...
20.11.2018 – männl. C-Jugend

TV Erlangen-Bruck - HC Forchheim 22:16

Am Sonntag spielten die Jungs der männlichen C-Jugend des HC Forchheim in der Emmy-Noether-Halle in Erlangen. Geschwächt durch einen Krankheitsfall und eine Verletzung reiste man mit 9 Spielern an.

Schon beim Aufwärmen war zu sehen, dass den Jungs die frühe Uhrzeit nicht bekam. In der Ansprache vor dem Spiel wollte die Trainerin ihre Schützlinge deshalb auf das Spiel fokussieren, um zu vermeiden,…

mehr...
„Das Spiel lebte von der Spannung"

Mit dieser Floskel zu Beginn gehören gleich 5€ ins Phrasenschwein, allerdings passte sie am Samstagabend wie die Faust aufs Auge. Nach dem erlösenden ersten Saisonsieg in der Vorwoche erwartete die BOL-Reserve den Mitaufsteiger aus Röthenbach. Der HC hatte aus der Vorsaison noch eine Rechnung offen, da Röthenbach als Meister die Forchheimer in die Relegation…

mehr...

Am vergangenen Samstag empfingen die HC-Damen den Aufsteiger aus Oberviechtach. Die Vorgabe des Trainers lautete, den Gegner nicht zu unterschätzen.

Hellwach starteten die Flippers in der Abwehr und zwangen den Gegner bereits im ersten Angriff ins Zeitspiel. Binnen zehn Minuten konnten die Gastgeber eine Vier-Tore-Führung herausspielen und waren den langen Angriffen des Gegners gewachsen.…

mehr...
Flippers drehen das Spiel in der zweiten Halbzeit

Die Hiobsbotschaft nicht nur für den 6. Spieltag, sondern für die ganze Saison, erreichte die Mannschaft schon während der Woche. Die schlimmsten Befürchtungen hatten sich bestätigt, bei Jakob Sekolec wurde erneut ein Kreuzbandriss diagnostiziert. Für den 24-jährigen Spielmacher ist dies das bittere Saisonaus für ein weiteres Jahr, und…

mehr...