männliche D-Jugend

Ostbayern-Cup 2024

„Sieger der Herzen" – Vize-Meister beim Ostbayern-Cup!

Als Meister der Bezirksliga West hatte sich unsere männliche D-Jugend für den Ostbayern-Cup qualifiziert, der am vergangenen Sonntag (24.03.2024) in Winkelhaid stattgefunden hat.
Der Ostbayern-Cup wird in Turnierform ausgetragen. Teilnehmer sind die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der Bezirksliga West und Ost. Neben dem altbekannten Lokalrivalen HC Erlangen II nahmen als weitere Mannschaften die HSG Weiden und die SG Neutraubling/Regensburg aus der Bezirksliga Ost teil.
Eröffnet wurde der Spieltag mit dem Spiel HC Forchheim gegen HC Erlangen II. Wie auch schon in der abgelaufenen Saison standen sich bei diesem Spiel zwei gleich starke Mannschaften gegenüber, wobei sowohl die Forchheimer als auch die Erlanger nicht in voller Besetzung antreten konnten. Zum einen fielen auf beiden Seiten Spieler verletzungs- wie auch krankheitsbedingt aus, zum anderen befanden sich einige Spieler aufgrund der Osterferien auch schon im Urlaub.
Das Spiel selbst gestaltete sich von Beginn an ausgeglichen. Gleichwohl erkämpften sich die Forchheimer in den ersten Minuten schnell einen Zwei-Tore-Vorsprung, der dann bis zur Halbzeitpause auf vier Tore ausgebaut wurde. Auch in der 2. Halbzeit konnten die Erlanger gut auf Abstand gehalten werden, sodass die Forchheimer ihr erstes Spiel mit 20:14 (nach Torschützen) gewinnen konnten.

Im weiteren Turnierverlauf mussten unsere Jungs dann gegen die HSG Weiden antreten. Die HSGler gingen mit 1:0 in Führung. Dies sollte dann aber auch die einzige Führung während des Spielverlaufs sein. Nach dem Ausgleich konnten unsere Jungs bis zur Halbzeitpause einen Drei-Tore-Vorsprung herausspielen. Zu Beginn der 2. Halbzeit wurde das Spiel dann etwas hektischer, sodass der Vorsprung zunächst nicht weiter ausgebaut werden konnte. Erst mit Umstellung der Forchheimer Abwehr kam wieder mehr Ruhe in das Spiel. Darauf aufbauend konnte schließlich ein Sechs-Tore-Vorsprung herausgespielt werden, der dann auch für einen weiteren Sieg ausreichte. So endete das Spiel mit 19:14 für den HC Forchheim.

Der Turniersieg wurde also im letzten Spiel dieses Tages zwischen den Meistern der beiden Bezirksligen ausgespielt, also dem HC Forchheim und der SG Neutraubling-Regensburg.

Die körperlich starken Regensburger hatten zuvor ungeschlagen die Meisterschaft in ihrer Bezirksliga gewonnen. Aber auch wir mussten uns keinesfalls verstecken, auch wenn die Bedingungen für dieses letzte und entscheidende Spiel alles andere als ideal waren für unsere Jungs.
Die Bank war lediglich mit einem Auswechselspieler (Torwart) besetzt, sodass ein Wechsel immer auch verbunden war mit einem Wechsel des Torwarts und dementsprechend immer wieder umgestellt werden musste. Und schließlich hatte sich unser Kreisläufer Max während des Turniers an der rechten Schulter verletzt, sodass er nur unter Schmerzen antreten konnte.
Gleichwohl waren alle hochmotiviert und bereit, in diesem letzten Spiel alles zu geben und sich gegenseitig nach besten Kräften zu unterstützen.
Und dann zeigten unsere Jungs auch wirklich, warum sie völlig verdient Meister der Bezirksliga West geworden sind. Was für ein Wahnsinnsspiel!
Die Forchheimer begannen hochkonzentriert und gingen sofort mit 1:0 in Führung. Mit der besten Abwehr der Bezirksliga West stellten sich unsere Jungs dann dem Angriffsspiel der Regensburger entgegen. Zwischenzeitlich konnten die Forchheimer durch gut herausgespielte Chancen sogar einen Zwei-Tore-Vorsprung erkämpfen, obwohl von Beginn an klar war, dass dieses Spiel einen ganz engen Ausgang nehmen würde.
Schließlich konnten die Regensburger wieder ausgleichen. Genau in dieser Phase verletzte sich Philipp am rechten Arm, sodass unklar war, ob er überhaupt noch weiter spielen konnte. In der anschließend genommenen Auszeit wurde also zunächst der bisherige Torwart ins Feld gewechselt und anschließend die gesamte Mannschaft wieder umgestellt.
Nach einigen Minuten der Erholung (und viel Eis) für den Arm konnte Philipp mit Beginn der 2. Halbzeit dann doch noch irgendwie weiterspielen, allerdings auf anderer Position, um den rechten Arm nicht unnötig belasten zu müssen.
Alle Jungs zeigten weiterhin großen Kampfgeist, spielten weiterhin hochkonzentriert und ließen sich auch durch einen zwischenzeitlichen Drei-Tore-Rückstand nicht entmutigen. So gelang rund zwei Minuten vor Schluss der Anschlusstreffer zum 11:12 und jetzt war wieder alles möglich !
Ausgehend von einer erneut guten Abwehraktion, trieben unsere Jungs den Ball nach vorne und versuchten ein weiteres Mal durch die Regensburger Abwehr durchzustoßen. Bei dieser Angriffsaktion wurde dann Hugo während eines Sprungwurfs völlig unnötig und so schwer gefoult, dass er verletzungsbedingt nicht mehr weiterspielen konnte. Also mussten wir in dieser entscheidenden Schlussphase wieder den Torwart ins Feld wechseln und die Mannschaft umstellen.
Man kann sich jetzt die Frage stellen, welches Ergebnis unsere Jungs bei dieser gezeigten Leistung, jedoch bei voller Mannschaftsstärke und ohne die Verletzungen, hätten erzielen können? Aber dies bleibt alles Spekulation.
Schließlich fehlte unseren Jungs in diesem hervorragenden Spiel das letzte bisschen Glück für den (Turnier-)Sieg, sodass diese Begegnung mit einem ganz knappen 19:18-Sieg für die Regensburger endete.
Aber wie hat es ein Betreuer vor Ort nach Turnierende ausgedrückt: „Ihr seid die Sieger der Herzen!"
Und deshalb ganz herzlichen Glückwunsch an unsere „Sieger der Herzen" vom HC Forchheim zur Vize-Meisterschaft beim Ostbayern-Cup!! Ihr habt es Euch wirklich verdient !!
Vor allem aber auch gute Besserung an unsere verletzten Spieler, erholt euch gut und genießt die Osterferien.
Gespielt und gekämpft haben bei diesem Turnier: Tjorben Biermann (TW), Philipp Gerlach, Maximilian Klaus, Aaron Kurscheidt, Marlon Meyer, Fynn Pieper (TW), Hugo Rasek, Anton Reinwand. ma

Zur Teamseite:

männl. D-Jugend



Weitere News

11.04.2024 - weibliche B-Jugend
Deutsche Meisterschaft B-Jugend weiblich
11.04.2024 - Allgemein
Spiel des Jahres 2024
11.04.2024 - Damen - Vorbericht
HC Forchheim - TV Altdorf
11.04.2024 - Herren I - Vorbericht
HC Forchheim - HSG Erlangen/Niederlindach
11.04.2024 - männliche B-Jugend - Vorbericht
männl. B-Jugend, Oberliga-Qualifikation 24/25
11.04.2024 - Herren II - Vorbericht
HC Forchheim II - SG Erlangen/Baiersdorf
26.03.2024 - männliche D-Jugend
Ostbayern-Cup 2024
26.03.2024 - Herren I - Spielbericht
HSG Weiden - HC Forchheim 25:32
26.03.2024 - Damen - Spielbericht
HSG Weiden - HC Forchheim 21:29