weibliche B-Jugend - Spielbericht

HC Forchheim - ESV Regensburg 27:15

Revanche geglückt! Weibliche B-Jugend zieht vorzeitig in Bayernliga-Meisterrunde ein!

Am Samstag trafen die B-Mädels des HC Forchheim zuhause auf den ESV Regensburg. Die Regensburgerinnen konnten glücklicherweise trotz Wintereinbruch, der am vergangenen Wochenende für etliche Spielabsagen sorgte, anreisen und das entscheidende Spiel um den Einzug in die Bayernliga-Meisterrunde konnte wie geplant stattfinden.

Die Anspannung war den HC-Mädels vor dem Spiel deutlich anzumerken, gleichzeitig aber auch die Motivation und Bereitschaft an die letzten beiden Partien anzuknüpfen, welche vor allem gestützt auf eine stabile Defensivleistung souverän gewonnen werden konnten.

Das erste Tor des Spiels erzielten zwar die Gäste per 7m-Strafwurf, doch bereits von Beginn an war zu erkennen, dass die Forchheimerinnen in der Defensive sogar nochmals zulegten. Getragen von einer sehr beweglichen und kompakten Abwehr mit starker Torhüterin dahinter ließen die Forchheimer Mädels erst nach 11 Spielminuten einen weiteren Gegentreffer zu. Im Angriff fand der HC sowohl über das Tempospiel als auch im Positionsangriff immer wieder Lösungen und ging so mit 7:2 in Führung. Mit steigendem Selbstbewusstsein ließen die Forchheimerinnen auch in der Folge nicht nach, dominierten das Spiel und gingen beim Stand von 15:6 mit einer deutlichen Führung in die Pause.

Konzentriert starteten die B-Jugendlichen dann auch in die zweite Halbzeit und konnten den Vorsprung schnell auf 19:7 ausbauen. Fest entschlossen das Spiel souverän zu Ende zu spielen wurde weiterhin konsequent verteidigt. Durch sicheres und mannschaftlich geschlossenes Angriffsspiel konnte die Führung weiter ausgebaut werden und spätestens beim Stand von 25:11 in der 44. Minute war das Spiel entschieden. Auch wenn sich gegen Ende im Forchheimer Angriff ein paar Unachtsamkeiten einschlichen, wurde das Spiel deutlich und auch in der Höhe verdient mit 27:15 gewonnen.

Damit revanchierten sich die B-Mädels des HC Forchheim eindrucksvoll für die 13:19-Niederlage im Hinspiel, sicherten sich mindestens den zweiten Platz der Bayernliga Nord und damit den Einzug in die Bayernliga-Meisterrunde. Dies bedeutet auch, dass die Mädels nun bereits sicher das dritte Jahr in Folge zu den besten vier Mannschaften Bayerns gehören.

Als nächstes steht für die B-Mädels nun das internationale Jugendturnier „Lundaspelen" in Schweden an, ehe es dann am 21.01.24 im letzten Spiel beim HC Erlangen um den ersten Platz der Bayernliga Nord geht. tw

Es spielten: Michelle (Tor); Hannah, Karla, Ema, Maria, Line, Frida, Mia, Chiara und Julia

Zur Teamseite:

weibl. B-Jugend



Weitere News

22.02.2024 - Damen - Vorbericht
SG Rohr/Pavelsbach - HC Forchheim
22.02.2024 - Herren II - Vorbericht
HC Forchheim II - TS Herzogenaurach
22.02.2024 - Allgemein
Vorschau aufs Wochenende 24./25.2.
19.02.2024 - Damen - Spielbericht
SG Regensburg - HC Forchheim 25:19
16.02.2024 - Damen - Vorbericht
SG Regensburg - HC Forchheim
16.02.2024 - Allgemein - Vorbericht
Vorschau aufs Wochenende 18.2.
10.02.2024 - Allgemein
Neue Kurse ab 11. April 2024!
08.02.2024 - männliche E-Jugend
Turnier der männlichen E-Jugend in Erlangen
08.02.2024 - Herren I - Vorbericht
HC Forchheim - HSG Weiden abgesagt