Damen - Spielbericht

HC Forchheim - ESV Regensburg III 36:19

Starker Angriff, stärkere Abwehr
HC Flipperinas gewinnen verdient und deutlich mit 36:19 gegen ESV 1927 Regensburg III

Zum zweiten Heimspiel der Rückrunde empfingen die Flipperinas zu gewohnter Zeit die Damen des ESV 1927 Regensburg III. Nachdem man im Hinspiel knapp mit 26:27 unterlegen war, war klar, dass in der heimischen Halle keine Punkte verloren werden sollten. Die mittlerweile wieder komplett genesene HC-Mannschaft war nach zwei konzentrierten Trainingseinheiten sowie einem Testspiel unter der Woche top in Form und startete hochmotiviert ins Spiel.

Der Beginn der ersten Halbzeit gehörte den Gästen, doch bereits nach den ersten Toren Forchheims war klar, dass diese Partie einen klaren Favoriten hatte. Schon nach wenigen Minuten stand es 5:2 aus Sicht der heimischen Mannschaft. Fast jeder Angriff der Regensburger verlief aufgrund der extrem kompakten und starken Abwehr ins Leere und falls Regensburg doch frei zum Wurf kam, hielt Katharina Scherl oft ihren Kasten sauber. Ergänzend zu dieser starken Abwehr funktionierte der Angriff überragend und aus jeder Position wurde getroffen. Luise Landmann bot sich hier als feste Konstante dauerhaft an, traf sowohl aus dem Rückraum als auch nach Eins-gegen-Eins-Situationen wuchtig. So war es wenig überraschend, dass bereits nach 14 Minuten ein Vorsprung von sechs Toren bestand und die Gäste ihre Auszeit nutzen. Diese konnte am Verlauf der ersten Halbzeit aber nichts mehr ändern, da die Flipperinas weiter in Abwehr und Angriff konzentriert agierten. Es blieb fast durchgehend bei demselben Bild: Regensburg scheitert im Angriff, Forchheim verwandelt in der ersten oder zweiten Welle - oder traf durch gelungenes Aufbauspiel. Zur Pause stand es 19:6 und Forchheim hatte den Sieg schon fast in der Tasche. Dennoch nahm man sich in der Halbzeitpause vor, nicht nachzulassen, sondern an die ersten 30 Minuten nahtlos anzuknüpfen.

Allerdings startete die zweite Halbzeit etwas turbulenter und der Höhenflug der ersten 30 Minuten flachte zusehends ab. Zwar begannen die Forchheimer im Angriff, der erste Treffer gehörte trotzdem den Regensburgern. Erst nach zwei gescheiterten Versuchen und einer Findungsphase konnten die Flipperinas wieder treffen. Man merkte der Begegnung nun allerdings die intensive erste Hälfte an. Auf beiden Seiten ließen Konzentration und Kraft nach. Obwohl Forchheim weiter konstant traf, kam auch Regensburg jetzt öfter zum Zug und konnte so mehr als doppelt so viele Treffer wie in Halbzeit eins erzielen. Aufgrund der unveränderten Offensivstärke der Heim-Mannschaft reichte dies aber bei weitem nicht für die Gäste, um aufzuschließen. Denn auch nach 45 Minuten Spielzeit zeichnete sich ab, dass Regensburg gegen die kompakte Abwehr nichts mehr zu bieten hatte. Auf der anderen Seite war die Offensive der Forchheimer weiterhin stark, traf zwar seltener aus dem Rückraum, konnte aber noch öfter Wege durch die Kette der Regensburger finden und auch von Außen punkten. So stand es nach 60 Minuten verdient 36:19.

Mit diesem starken Auftakt im neuen Jahr blickt die Mannschaft um das Trainergespann Sokol/Fürch nun zuversichtlich und hoch motiviert auf die restliche Saison und möchte ihrem Status als erstem Verfolger der Tabellenspitze treu bleiben. mos

Es spielten: Scherl (im Tor), Hartung (2), Schreyer (5), Büttner, Kirsch (1), Sauer, von Heydebrand (1), Irnstorfer (4), Hoffmann (6), Landmann (11), Teltschik (1), Essl (5), Engelhardt.

Zur Teamseite:

Damen



Weitere News

02.02.2023 - männliche C-Jugend
HC Forchheim 2011 - TG Höchberg 35:34
30.01.2023 - Damen - Spielbericht
HSG Nabburg/Schwarzenfeld - HC Forchheim 35:20
30.01.2023 - Herren I - Spielbericht
TV Erlangen-Bruck III - HC Forchheim 28:37
30.01.2023 - Herren II - Spielbericht
TSV Winkelhaid - HC Forchheim II 29:24
26.01.2023 - Damen - Vorbericht
HSG Nabburg/Schwarzenfeld - HC Forchheim
26.01.2023 - Herren I - Vorbericht
TV Erlangen-Bruck III - HC Forchheim
26.01.2023 - Herren II - Vorbericht
TSV Winkelhaid - HC Forchheim II
26.01.2023 - Allgemein - Vorbericht
Vorschau aufs Wochenende 28./29.1.
23.01.2023 - Herren II - Spielbericht
HC Forchheim II - SG Erlangen/Baiersdorf 36:39