männl. B-Jugend

Männl. B-Jugend für Landesliga qualifiziert!

B-Jungs erreichen Landesliga!

Nachdem in den vergangenen beiden Jahren die Jugend-Qualifikation wegen Corona ausgefallen ist, wer es für viele Spieler das erste Mal, dass sie mit dem Qualifikationsmodus Bekanntschaft gemacht haben. Über drei Qualifikationsrunden mussten sich die HCler in Turnieren beweisen.
In der ersten Runde trat die Mannschaft in der Bayernliga-Qualifikation an. Hier galt es vor allem viel zu Lernen und sich mit Stärkeren zu messen. Hier gingen alle drei Spiele deutlich verloren und somit traten die Forchheimer in der zweiten Runde erwartungsgemäß in der Landesliga Qualifikation an. Hier lief es schon etwas besser. Gegen Gastgeber Gaimersheim gelang ein Sieg (21:17). Allerdings waren die Forchheimer Jungs gegen Erlangen II, welche deutlich verstärkt mit Spielern aus der ersten B-Jugendmannschaft antraten, chancenlos. Am Ende hieß es 30:7 für Erlangen, allerdings qualifizierte sich die Mannschaft durch den Sieg gegen Gaimersheim für die dritte Runde in der Landesligaquali.
Die Dritte und letzte Runde fand in Rimpar statt. Das erste Spiel wurde bereits am Freitag Abend gewonnen, da Oberviechtach die Teilnahme am Turnier absagte. Im ersten regulären Spiel traten die Forchheimer gegen die starke zweite Vertretung des Bundesliganachwuchses der SG DJK Rimpar an. Gegen diese sowohl körperlich als auch handballerisch gute Mannschaft gab es nichts zu holen. Auch wenn man es dem Gegner durch viele individuelle Fehler zu leicht machte, war Rimpar am Ende mit 29:10 deutlicher Sieger.
Im zweiten Spiel gegen den TSV Feucht musste nun ein Sieg her, um sich für die Landesliga zu qualifizieren. Der Start ins Spiel war mit 4:0 recht vielversprechend. Als dann aber in der neunten Spielminute Vincent Wetzler nach einer sehr unglücklichen Abwehraktion die rote Karte sah, war die Mannschaft erstmal ziemlich geschockt. Dadurch gelang es Feucht wieder ranzukommen und kurz vor der Halbzeit sogar in Führung zu gehen (9:10). In der Halbzeit appellierten die Trainer nochmal an den Kampfgeist, und forderten die Spieler auf, jetzt nochmal alles in die Waagschale zu werfen, um das Spiel zugewinnen. Nach 5 Minuten in der zweiten Halbzeit gelang es dann, wieder in Führung zu gehen. In der Folge wurde die Führung bis auf 19:14 ausgebaut. Die Feuchter Trainer versuchten mit einer Auszeit, den Lauf der HC-Jungs zu unterbrechen. Allerdings konnten diese sich über das ganze Turnier hinweg auf die beiden guten Torhüter Luis Hafner und Benjamin Baum verlassen. Im Angriff gelang es Mattis Schüler auf ungewohnter Mitte-Position das Spiel zu beruhigen und entscheidende Impulse zu setzen. Besonders im Angriff war in der zweiten Halbzeit viel mehr Bewegung im Spiel. Dadurch gelang es den Forchheimern, sich gegen die teilweise sehr offene Deckung der Feuchter immer wieder freie Möglichkeiten zu erspielen. Auch wenn längst nicht alle genutzt wurden, reichte es für einen relativ deutlichen Sieg mit 22:17 Toren. Dadurch dass Rimpar erwartungsgemäß auch das zweite Spiel gewann, qualifizierten sie die Forchheimer als zweiter in diesem Turnier für die Landesliga in der kommenden Saison.
Nun heißt es, fleißig weiter zu trainieren, denn es gilt die sportliche Lücke, die es zu anderen Mannschaften sicher noch gibt, kleiner zu machen. Dabei helfen könnte sicher auch der ein oder andere neue Spieler. Interessierte Jungs der Jahrgänge 2006 oder 2007, die sich in der Landesliga beweisen wollen, melden sich bitte bei thomas.ihrke@hc-forchheim.de.
Für Forchheim spielten: Benjamin Baum, Luis Hafner (beide im Tor) - Mattis Schüler, Tolja Mokhir, Vincent Wetzler, Marko Pranjic, Max Kessler, David Weis, Nils Oberle, Leon Heilmann

hinten v.l.: Vincent Wetzler, Tolja Mokhir, Leon Heilmann, Mattis Schüler, Marko Pranjic, David Weis, Max Kessler, Nils Oberle;
vorne: Trainer Thomas Ihrke, Benjamin Baum, Torwartrainer Jens Schüler, Luis Hafner, Trainer Alexander Kunik

Zur Teamseite:

männl. B-Jugend



Weitere News

11.08.2022 - Allgemein
Freude am Nachwuchs (Teil 7)
29.07.2022 - weibl. D-Jugend
Freude am Nachwuchs (Teil 6)
19.07.2022 - Allgemein
Einladung zur Mitgliederversammlung
15.07.2022 - männl. D-Jugend
Freude am Nachwuchs (Teil 5)
13.07.2022 - Allgemein
Freude am Nachwuchs (Teil 4)
13.07.2022 - Allgemein
Freude am Nachwuchs (Teil 3)
11.07.2022 - Allgemein - Spielbericht
Freude am Nachwuchs (Teil 2)
07.07.2022 - Allgemein
Freude am Nachwuchs (Teil 1)