Zweite - Spielbericht

HC Forchheim II - SV Buckenhofen II 30:23

HC-Reserve belohnt sich im Derby nach starker Leistung mit einem verdienten Auftaktsieg!

Endlich fliegt der Ball wieder! Die Vorfreude auf das erste Handballspiel nach der langen Coronazwangspause war bei allen Beteiligten deutlich zu spüren. Es juckten die Finger und alle hatten einfach nur Bock. Es war Derbytime!

Die Voraussetzungen waren eigentlich optimal. Durch den Zusammenschluss der 2. Mannschaft und der A-Jugend kannten sich die einzelnen Spieler untereinander, sodass man das „neue" Gefüge aus jungen und „alten" Spielern nur noch auf die Platte bringen musste.
Das gelang der Reserve von Anfang an. Aus einer guten Abwehr heraus zwang man die Buckis zu Fehlern im Angriff, welche durch das schnelle Umschaltspiel der jungen und hungrigen Truppe der Königsstädter schnell bestraft wurde. So kam es zur Mitte der ersten Halbzeit zu einer ersten Fünf-Tore-Führung, die nach und nach ausgebaut werden konnte. Erst recht nach der zu harten Entscheidung einer Rot-Blauen-Karten in der 24. Spielminute gegen die Königsstädter, welche keiner der Anwesenden in der Halle nachvollziehen konnte. So konnte die Führung in einem sonst sehr fairen Spiel bis zur Halbzeit auf neun Zähler (19:10) seitens des HC Forchheim ausgebaut werden.

Nach der Halbzeit war die Marschroute klar. Man wollte den Vorsprung weiter ausbauen. Durch zu ungeduldige Angriffe und teils nicht verwandelten Siebenmetern ist es der jungen Truppe des HC leider nicht gelungen, diese Marschrute umzusetzen. Daran ist in den nächsten Wochen im Training zu arbeiten, um diese Fehler abzustellen und sich auf vermeintlich stärkere Teams in der Liga vorzubereiten. Ansonsten war es ein sehr anschauliches Spiel, welches Lust auf mehr macht. Positiv zu erwähnen ist ebenfalls, dass sich fast alle eingesetzten Spieler in die Torliste eintragen konnten. Leider verletzte sich Mitte der zweiten Halbzeit Julian Lebok am Knie (gute Besserung – come back stronger!). Am Ende konnten sich die jungen Königsstädter mit einem in der Höhe verdienten 30:23-Sieg vor einer gut gefüllten Realschulhölle belohnen!

HC II: Neubauer, Weber – Gundermann (6), Martin (1), Berner (4), Biermann (1), Hartung (9), Lebok (1), M. Stöckl, Crook (4), Leffer (2), Metzger, Hoffmann, Pfeffermann (2). as

Zur Teamseite:

Männer II



Weitere News

26.11.2021 - Allgemein
Spielbetrieb unterbrochen!
25.11.2021 - Damen - Vorbericht
HC Forchheim - SG Helmbrechts/Münchberg abgesagt
23.11.2021 - Damen - Spielbericht
HC Forchheim - HSG Pleichach 16:34
22.11.2021 - weibl. B-Jugend
HSG Freising/Neufahrn – HC Forchheim 13:28
19.11.2021 - Allgemein
Hygienekonzept des HC Forchheim 21/22
18.11.2021 - Damen - Vorbericht
HC Forchheim - HSG Pleichach
15.11.2021 - Erste - Spielbericht
HC Forchheim - HSG Erlangen/Niederlindach 28:29