weibl. D-Jugend

Weibl. D-Jugend startet erfolgreich in die Bezirksliga

Der Rückrundenauftakt der weiblichen D-Jugend des HC Forchheim in der Bezirksliga (und damit höchsten zu erreichenden Liga) verlief durch einen starken Mannschaftsauftritt sehr positiv.

Gegen Berg konnte man sich vorallem durch eine starke Abwehrleistung und konsequenten starken Eins-gegen-eins-Situationen zur Halbzeit mit 10:3 absetzen. In der zweiten Hälfte fehlte vorallem die Konsequenz im Abschluss, somit wurde damit leider nicht die weiterhin gute Abwehr belohnt. Am Ende gewannen unsere Mädels dennoch unter Einrechnung der Torschützen souverän mit 21:16.

Im zweiten Spiel lieferte man sich am Anfang ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der DJK Weiden, welcher immer wieder Durchbrüche über die Halbpositionen gelang. Dennoch konnte man im Angriff durch starkes Zusammenspiel antworten und durch Paraden im Tor sich langsam zur Halbzeit ein Polster von 5 Toren erarbeiten. Nach der Pause knüpften die Mädels wieder an die Abwehrleistung aus dem ersten Spiel an und überzeugten vorallem durch einen abwechslungsreichen Angriff, welcher es möglich machte, viele verschiedene Spielerinnen frei zum Torwurf zu bringen. Endstand 25:14.

HC: Michelle Kehrlein, Frida Böker, Hannah Kubina, Julia Frankemölle, Sophia Kocijan, Nora Popp, Maria Löblein, Caroline Elsäßer, Annika Schröder, Chiara Freibert, Samira Bartzsch, Anya Schmitt, Luna Arneth; Trainer: Felix Alberth, Elias Berner

Weitere News

04.08.2020 - Allgemein
Nachruf Paul Lehmann
05.05.2020 - weibl. B-Jugend
B-Jugend überzeugt in der Landesliga
20.04.2020 - Allgemein
HC-Newsletter 2/2020
14.04.2020 - Allgemein
Mitgliedschaft im Förderverein
22.03.2020 - Allgemein - Vorbericht
Wir machen stark - Fit mit dem DHB und dem BHV