männl. C-Jugend - Spielbericht

TV Marktleugast - HC Forchheim 25:33

Zu Beginn der Ferien traten die Jungs aus Forchheim nicht, wie man vielleicht vermuten möchte, ihre Reise in den Urlaub an, sondern fuhren zum Auswärtsspiel nach Marktleugast. Das Hinspiel konnte man sehr deutlich für sich entscheiden und auch dieses Mal war man fest entschlossen, die zwei Punkte mit nach Hause zu bringen.
Die Gäste starteten sehr unkonzentriert und hektisch in die Partie. Lange Angriffe der Heimmannschaft zehrten an der Geduld der Forchheimer. Umso schneller versuchte man, bei Ballgewinn in Richtung des gegnerischen Tores zu gelangen um dort den Ball zwischen den Pfosten unterzubringen. Leider scheiterte man hier oftmals an den ersten Pässen, da man gegnerische Spieler übersah, die dann den Ball wieder herausfangen und selbst das Tor erzielen konnten. Erst nach 10 Minuten war man richtig im Spiel angekommen und konnte durch bessere Abwehrarbeit und ruhigere Spielweise einige Tore in Folge erzielen (2:4; 3:7; 4:9). Nachdem der Trainer aus Marktleugast seine Auszeit zückte, schlich sich erneut der Fehlerteufel in das eigene Spiel und führte dazu, dass man den Abstand nicht weiter ausbauen konnte. Nach 25 Minuten ging man bei einem Stand von 12:16 in die Kabine.
Die Trainerin versuchte, den Fokus ihrer Jungs neu zu platzieren. Man solle durch geschlossene Abwehrarbeit Bälle erkämpfen und dem gegnerischen Spiel keinen Platz zur Entfaltung bieten. Sei dies geschafft, so werden keine überhasteten Bälle mehr nach vorne gespielt. Eine konsequente zweite Welle mit sauberen Pässen wurde nun gefordert. Nach Wiederanpfiff hielten sich die Spieler an die Vorgaben aus der Halbzeitansprache, was dazu führte, dass man den Vorsprung wieder etwas vergrößern konnte (14:20 34.Min). Als nun mit der Ruhe auch die Sicherheit ins Forchheimer Spiel zurückkehrte, konnte man auch das Tempo der zweiten Welle vorsichtig verschärfen. Bis zum Abpfiff gelang es dadurch, die Führung auf 8 Tore auszubauen, sodass man sich bei einem Stand von 25:33 aus der Halle verabschieden konnte.
Abschließend ist noch zu erwähnen, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.
Es spielten: Jakob Eger (Tor; 2/2) – Ben Otto (1); Vincent Wetzler (3); Marko Pranjic (3); Tim Sölla (1); Tobias Schneider (8); Yannik Ihrke (4); Michail Markowski (4); Ben Wagner (2); Julian Grasser (3); Leon Händel (2). sm

Zur Teamseite:

männl. C-Jugend



Weitere News

23.06.2022 - Allgemein - Vorbericht
Vorschau aufs Wochenende 25./26.6.
03.06.2022 - Erste - Vorbericht
HSG Nabburg/Schwarzenfeld - HC Forchheim
01.06.2022 - Allgemein
Spiel des Jahres 2022
29.05.2022 - Erste - Spielbericht
HC Forchheim - HG Amberg 25:20
28.05.2022 - Erste - Vorbericht
HC Forchheim - HG Amberg
28.05.2022 - Allgemein - Vorbericht
Vorschau aufs Wochenende 28./29.5.
23.05.2022 - Erste - Spielbericht
SV Obertraubling - HC Forchheim 29:31