Damen - Vorbericht

HC Forchheim - Post SV Nürnberg

Die Heimstärke ist wieder ganz besonders gefragt

Das wichtige Auswärtsduell gegen einen direkten Gegner im Kampf um den Klassenerhalt musste wegen eines Wasserschadens in der Halle verschoben werden. Nicht gerade ideal für die Betroffenen, ein guter Spielrhythmus ist das nicht. Jetzt erwartet die Damen von Thomas Ihrke in eigener Halle eine deutlich schwierigere Aufgabe. Gegen den Tabellendritten Post SV Nürnberg (22:8 Punkte) werden die Flippers (11:19) einen sehr guten Tag benötigen, um etwas Zählbares zu erreichen. Im Hinspiel gelang es dem HC, mit einer furiosen Aufholjagd in der Schlussphase ein Unentschieden zu erkämpfen. Damals war allerdings noch nicht erkennbar, dass dies der einzige Auswärtspunkt der Hinserie bleiben sollte. Am kommenden Spieltag sind die Rollen eigentlich klar verteilt, die Tabelle spricht eine deutliche Sprache. Aber mit dem Publikum im Rücken und dem Wissen um die eigene Heimstärke muss sich die Mannschaft nicht verstecken. Bisher hat sie noch jeden Gegner in der Realschulhalle gut unter Druck setzen können. Die Zuschauer dürfen sich auf hoffentlich spannenden Landesligahandball freuen
Das Spiel beginnt wie gewohnt am Samstag um 15:30 Uhr in der Realschulhalle.te

Weitere News

13.02.2020 - Erste - Vorbericht
HC Forchheim - SV Obertraubling
13.02.2020 - Damen - Vorbericht
SC Schwabach - HC Forchheim
13.02.2020 - Allgemein - Vorbericht
Vorschau auf das Wochenende 15./16.2.
12.02.2020 - weibl. D-Jugend
Weibl. D-Jugend weiterhin ungeschlagen
12.02.2020 - männl. C-Jugend - Spielbericht
HSC Coburg II - HC Forchheim 24:25
11.02.2020 - weibl. C-Jugend
SV München Laim – HC Forchheim 28:35
09.02.2020 - Erste - Spielbericht
HG Amberg - HC Forchheim 22:26