weibl. D-Jugend

Brasilien bei der Mini-WM-Hauptrunde

Unsere weibliche D-Jugend ist auch in dieser Saison bei der Mini-WM dabei. Dieses Jahr unter brasilianischer Flagge erreichten die Forchheimerinnen erneut die Hauptrunde, die am vergangenen Wochenende in Gunzenhausen stattfand.

Bereits im vergangenen Jahr haben die bayerischen Nachwuchshandballer im Rahmen der Mini-WM – Erinnerungen für’s Leben schaffen die Handball WM der Männer nachgespielt und neben jeder Menge Spaß und großartigem Handball frühzeitig das WM-Fieber entfacht. Ein Jahr nach der erfolgreichen Erstauflage startete die Mini-WM jetzt in die zweite Runde und stellt diesmal den Mädchen-Handball in den Mittelpunkt. Dabei spielen die Mädchen aus der D-Jugend (Jahrgang 2007 und jünger) die Frauen-Weltmeisterschaft 2019 nach, die von 30. November bis 15. Dezember in Japan stattfinden wird, und küren den eigenen Mini-Weltmeister.

Fürs Halbfinale qualifizierte sich Norwegen (TSV Schwabmünchen), Montenegro (TSV Haar), Schweden (TV Gunzenhausen) und Argentinien (TG Höchberg).

Ergebnisse bei nuLiga

Fotos vom Turnier:

Weitere News

27.04.2021 - Allgemein
Mitmach-Aktion zum Tag der Jugend
21.02.2021 - Allgemein
Beendigung der Spielrunde 2020/2021
29.01.2021 - Allgemein
Reiß keine Lücke! Außer am Kreis
11.01.2021 - Allgemein
10 Jahre HC Forchheim
30.12.2020 - Allgemein
Nachruf Gernot Radina
05.12.2020 - Allgemein
Tag des Ehrenamts
08.11.2020 - Allgemein
Saisonheft 2020/2021