HC Sulzbach-Rosenberg - HC Forchheim

Die Flippers treffen auswärts auf den nächsten Titelaspiranten

Der 2. Spieltag in der BOL beschert den Flippers gleich die nächste schwere Aufgabe. Nachdem durchaus überraschenden Sieg gegen den Vizemeister aus Regensburg reisen die Königsstädter zum Landesligaabsteiger HC Sulzbach-Rosenberg. Der HCS wird ebenfalls zu den Topteams dieser Saison gerechnet und steht mit zwei Siegen bereits an der Spitze der allerdings noch nicht sehr aussagekräftigen Tabelle. Die Flippers reisen nicht als Favorit in die Oberpfalz, diese Rolle gebührt sicherlich den Gastgebern. Das heißt aber nicht, dass sich die Forchheimer mit den Punkten als Gastgeschenk im Gepäck auf den Weg machen. Wenn es es der Mannschaft gelingt, an die Leistung vom ersten Spieltag anzuknüpfen, ist sie auch in der Lage dem HCS das Leben schwer zu machen und etwas zählbares vom ersten Auswärtsspiel mitzubringen. Allerdings können die Flippers kaum darauf bauen, vom Gegner unterschätzt zu werden. Der Sieg gegen den ESV wurde auch in Sulzbach-Rosenberg wahrgenommen. Auf die Fans, die die Mannschaft auch auswärts unterstützen wollen, wartet sicherlich wieder eine spannende Partie.
Anpfiff ist am Samstag um 17:00 Uhr in der Krötensee-Halle in Sulzbach-Rosenberg. te