HC Forchheim - SG Kunstadt/Weidhausen

Flippers müssen sich gegen den Aufsteiger aus Oberfranken bewähren

Zum zweiten Heimspiel kommt es für den HC auch zum zweiten Duell mit einem Aufsteiger. Gegner ist die SG Kunstadt/Weidhausen aus dem Bezirk Oberfranken. Die Gäste sind mit zwei Heimspielpleiten in die Saison gestartet und dürften dementsprechend hoch motiviert sein, das erste Erfolgserlebnis zu buchen. Die Flippers hatten nach einem vielversprechenden Auftakt zuletzt in Pleichach einen Dämpfer zu verkraften. Das Motto für das Team von Trainer Ihrke dürfte einfach sein. Anstatt des kollektivem Tiefschlafs vom vergangenen Sonntag volle Aufmerksamkeit und Konzentration von Anfang an und über 60 Minuten. Wenn es gelingt, das umzusetzen, dann wird die Mannschaft auch gute Chancen auf den Gewinn der nächsten beiden Punkte haben. Und wie immer, die Mädels bauen auch wieder auf die Unterstützung ihrer Fans. Anwurf ist am Samstag um 15:30 Uhr in der Realschulhalle. te