HSG Erlangen/Niederlindach - HC Forchheim

Schwere Aufgabe für den HC beim Derby in Niederlindach

Nach der Auswärtsniederlage in Altdorf werden die Aufgaben für die Männermannschaft des HC Forchheim nicht leichter. Erneut auswärts wartet das Derby bei der HSG Niederlindach auf die Flippers. Die werden mit zwei Spielen mehr und einem ausgeglichenen Punktekonto (6:6 Punkte) derzeit als Fünfter in der Tabelle geführt, vier Plätze vor dem HC (2:6 Punkte). Die HSG hat als dicke Empfehlung einen deutlichen Auswärtssieg in Bruck zu vermelden, die Mannschaft von Trainer-Urgestein Klaus Watzinger ist wirklich solide in die Saison gestartet. Das Forchheimer Trainergespann hofft auf eine wieder deutlich verbesserte Personaldecke als zuletzt. Die Flippers werden sich aber deutlich steigern müssen, um nicht weiter im unteren Tabellendrittel festzuhängen. Das wird also nicht leicht werden am kommenden Samstag. Die Flippers freuen sich über jeden Fan, der sich auf den Weg nach - Achtung - Erlangen macht.
Das Spiel gegen die HSG Erlangen/Niederlindach beginnt am kommenden Samstag um 20:00 Uhr in der Sporthalle am Europakanal in Erlangen. te