männl. D-Jugend

4. Saisonturnier bei der HSG Erlangen/Niederlindach in Hannberg

HC Erlangen II - HC Forchheim 24:18

Im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter traf der HC auf den ungeschlagenen Spitzenreiter aus Erlangen.
Die ersten Angriffe beider Seiten brachten keine Erfolge ein. Nach und nach wurde der HC Erlangen sicherer im Spiel und ging auf Grund der besseren Chancenauswertung in Führung. Der HC Forchheim verkürzte den Abstand nach einer kurzen Aufholjagt mit zwei Toren in Folge. Nach dem Time-out in der ersten Halbzeit schafften die Jungs des HC Forchheim den Rückstand von sieben Toren auf fünf zu verkürzen. So stand es zur Halbzeit 10:5 für den HC Erlangen.
Nach der Pause entwickelte sich ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel. Mal ging der HC Erlangen mit drei Treffern in Führung dann zog der HC Forchheim mit zwei Treffern nach. So war die 2. Halbzeit ausgeglichen. Aufgrund der 1. Halbzeit und einem Fünf-Tore-Rückstand schafften es die HCler leider nicht mehr, an den HC Erlangen vorbeizuziehen. Das Spiel endete 24:18 nach Torschützen, nach Spielende stand es 16:11 für den HC Erlangen.
HC: Hafner Luis, Sennst Robin, Schüler Mattis, Büttner Kimi, Ihrke Yannik, Kessler Maximilian, Frohs Niklas, Händel Leon, Höpffner Kilian, Wetzler Vincent, Mathews Bastian, Jafari Abdul, Mokhir Anatoily

HC Forchheim - SV Buckenhofen 25:22
Das letzte Spiel des Spieltags war das Lokalderby HC Forchheim gegen SV Buckenhofen. Beim zweiten Spiel gingen die Jungs des HC etwas konzentrierter ins Spiel. Die Chancenauswertung gegenüber dem ersten Spiel war besser. Das Spiel gegen den SV Buckenhofen entwickelte sich zu einem sehr spannenden und ausgeglichenen Spiel. Beide Mannschaften waren gleich auf. So stand es zur Halbzeit unentschieden 8:8.
Nach der Halbzeit und das Auslassen einiger Gelegenheiten, in Führung zu gehen, gelang es dem SV Buckenhofen erstmals an den HC Forchheim vorbei zu ziehen, aber die Jungs des HC konnten sofort wieder ausgleichen. Nach zwei vergebenen Möglichkeiten, in Führung zu gehen, wendete sich das Blatt und es stand Mitte der zweiten Halbzeit 10:12 für Buckenhofen. Der HC konnte nach einigen guten Aktionen zum 13:13 ausgleichen. In der Schlussphase ging der SV wieder in Führung, aber der HC konnte sofort ausgleichen. Das Spiel glich einem Krimi. Treffer auf beiden Seiten, Vorsprung und sofort der Ausgleich. Nach der Auszeit kurz vor Spielende und beim Spielstand von 15:16 für den SV Buckenhofen mobilisierten die Jungs des HC ihre letzten Kräfte und Konzentration und gewannen das Spiel mit 25:22 nach Torschützen, Stand nach Spielende: 17:16.
HC: Hafner Luis, Sennst Robin, Schüler Mattis, Büttner Kimi, Ihrke Yannik, Kessler Maximilian, Frohs Niklas, Händel Leon, Höpffner Kilian, Wetzler Vincent, Mathews Bastian, Jafari Abdul, Mokhir Anatoily

 

 

Zur Teamseite:

männl. D-Jugend



Weitere News

23.06.2022 - Allgemein - Vorbericht
Vorschau aufs Wochenende 25./26.6.
03.06.2022 - Erste - Vorbericht
HSG Nabburg/Schwarzenfeld - HC Forchheim
01.06.2022 - Allgemein
Spiel des Jahres 2022
29.05.2022 - Erste - Spielbericht
HC Forchheim - HG Amberg 25:20
28.05.2022 - Erste - Vorbericht
HC Forchheim - HG Amberg
28.05.2022 - Allgemein - Vorbericht
Vorschau aufs Wochenende 28./29.5.
23.05.2022 - Erste - Spielbericht
SV Obertraubling - HC Forchheim 29:31