Jugend-Qualifikation zur Saison 2018/19, 4. Wochenende

Jugend-Qualifikation zur Saison 2018/19

Die zweite Runde der Jugend-Qualifikation zur neuen Saison wird an diesem Wochenende fortgesetzt. Die weibliche C-Jugend des HC Forchheim genießt bei den Spielen um ein Bayernligaticket, der höchsten Jugend-Liga in dieser Altersklasse, Heimrecht in der Realschulhalle. Am Samstag heißen die Gegner HV Oberviechtach (10.30 Uhr), TSV Allach (13.30 Uhr) und ESV Regensburg (15.30 Uhr). Die ersten Zwei kommen weiter in der Bayernliga-Quali. Platz 3 und 4 spielt um die Landesliga weiter in Runde 3.

Die A-Junioren des HC Forchheim können am Sonntag im Kampf um ein ÜBOL-Ticket ebenfalls auf den Heimvorteil in der Realschulhalle bauen. Es geht um 10 Uhr gegen den SV Buckenhofen, um 11.30 Uhr gegen den TV Großlangheim, um 13.45 Uhr gegen den SV Puschendorf und um 16 Uhr gegen den ESV Flügelrad Nürnberg. Die ersten Vier kommen weiter.

Die C-Junioren des HC Forchheim reisen am Samstag nach Auerbach, wo sie um das Weiterkommen in der ÜBOL-Qualifikation auf folgende Teams treffen: SG Auerbach/Pegnitz (10.30 Uhr), TS Herzogenaurach (12.30 Uhr) und TSV Rothenburg (14.30 Uhr). Die ersten Drei erreichen die 3. Runde.