Jugendsprecher

Neue Jugendsprecher braucht der HC! – und hat sie bereits gefunden!!!
 
Wir haben im Dezember neue Jugendsprecher gewählt und diese sollen die Ansprechpartner unserer Jugend-Spieler/innen sein - bei Sorgen und Nöten, quasi als Sprachrohr zwischen dem "Jugend-Volk" und den Vorständen agieren und den Organisatoren von Jugendveranstaltungen helfend und mit viel Kreativität zur Seite stehen. Denn wir "Alten" verstehen zwar (meistens) etwas vom Handball, wie die Jugendlichen "ticken", auf was sie stehen und was "in" ist oder "out", davon sind wir altersbedingt wohl eher Lichtjahre entfernt und benötigen daher dringend die Unterstützung und den Rat derer, die mittendrin sind im coolen Jugendalter.
Umgekehrt können die Jugendsprecher Informationen aus dem Vorstand oft sehr viel besser an unsere Jugendlichen weiterleiten und vermitteln als Erwachsene oder Vorstände. Jugendliche übernehmen somit bereits in frühen Jahren Verantwortung und lernen, wie so ein Verein funktioniert und auch, wie man Entscheidungen für eine Gruppe trifft. Unsere Jugendsprecher sind deshalb auch in unserem erweiterten Vorstand voll stimmberechtigt.

Für uns beim HC Forchheim hat das Jugendsprecherwesen des DHB und vor allem des Bayerischen Handballverbandes eine absolute Vorbildfunktion.
So haben wir nun vier neue Jugendsprecher, zwei Mädels und zwei Jungs verschiedenen Alters und auch auf eine gleiche Verteilung der Geschlechter haben wir geachtet.

Als neue Jugendsprecher werden sich ab sofort demnach Manuel Metzger, Tassilo Grünert, Ella Kowalsky und Deborah Irnstorfer für die Belange der Handball-Jungs und -Mädels einsetzen. Sprecht sie an, wenn euch etwas auf dem Herzen liegt, wenn ihr tolle Ideen habt, die wir im Verein auf und außerhalb des Handballfeldes umsetzen könnten.
 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

Ihr erreicht unseren Jugendsprecher per E-Mail:

Tassilo Grünert